RAZFAZ WOK

Hallo Ihr Lieben,

Da ich zurzeit etwas weniger Zeit zum Kochen habe & es bei mir dann ziemlich schnell gehen muss, übe ich mich gerade darin schnell, gesunde & vorallem leckere Gerichte zu kochen.

12583990_10208526072126614_871026104_n

Letzte Woche habe ich mir am Abend einen Wok      zubereitet, was ihr dafür braucht:

  • Lauch
  • Zwiebel
  • Garnelen (Alternativ: Tofu, Hühnerbrust)
  • Sesam
  •  1/2 Zitrone
  • Ingwer
  • Chilli
  • Zucchini
  • grüner Paprika
  • Gewürze – Petersilie, Thymian (ohne Gewürze geht bei mir garnichts)
  • Sojasprossen
  • Brokkoli
  • 1 EL Sojasoße
  • 2 Eiklar

Als erstes sucht ihr euch am besten eine schön große Wokpfanne. Den kleingehackten Zwiebel glasig anbraten, Garnelen dazu geben, etwas Chilli, Ingwer und die Sojasprossen – alles auf hoher Stufe kurz braten. Anschließend Temperatur wieder runterstellen (wir wollen ja nicht, dass das Essen schon am Anfang schwarz wird) – nun gebe ich mein klein gewürfeltes Gemüse dazu (Paprika, Lauch, Zuchhini), den Brokkoli habe ich in der zwischenzeit im Wasser schon vorgegart – der kommt nach 5 min. köchelndem Wasserbad auch hinzu.

Nun lass ich mein Gemüse bei mittlerer Stufe köcheln. Währendessen gebe ich einen EL Sojasoße dazu und presse eine halbe Zitrone aus – kommt ebenfalls gleich in die Pfanne.

Anschließend nehme ich mir ein Glas und trenne mein Ei – das Eiklar vermenge ich mit meinen Gewürzen (Petersilie & Thymian) und leere es anschließend gut verteilt über meinen Gemüse Wok.

Am Ende mit Salz & Pfeffer abschmecken (In einem anderen Rezept wird unsere SUPPENWÜRZE vorgestellt – diese verwende ich gerne als Alternative zu Salz & Pfeffer)

Serviert wird das Ganze mit ein bisschen Sesam, den ihr darüber streuen könnt!

 

Hoffe es schmeckt euch !

Eure Verena ;D

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s