Asiatische Suppe „Ramen“ vegan

Die Zeit im Homeoffice verging wie im Flug. Ich genieße gerade eine Woche Urlaub, zu Hause. Ruhe, Me-time, herrlich. Kommende Woche heißt es wieder Office. Fast normal, wenn da nicht Masken, Plexiglasscheiben und irgendwo ganz tief drinnen, doch seltsame Gefühle wären. Nein, Angst ist es nicht, ich bin Realistin, wir sterben alle einmal. Und wenn es jetzt sein soll, nun dann ist es eben so. Klar würd ich mir das so nicht „wünschen“. Aber das Leben macht, was es will. In manchen Belangen lässt es uns einfach keine Wahl. Wir glauben immer, wir könnten alles bestimmen. Ich glaub schon an so etwas wie Schicksal. Das heißt aber nicht, dass wir gar nichts bestimmen könnten.  Zum Beispiel können wir wählen, was wir essen, und wie wir mit unseren Ressourcen umgehen. Stichwort Umweltschutz: Leider, leben immer noch zu viele nach dem Motto was kostet die Welt. Als wäre alles endlos und auf ewig vorhanden. Weiterlesen

Pastinaken-Kokossuppe vegan

Pastinaken sind ein heimisches Wurzelgemüse. Ihr Geschmack ist süßlich-nussig und sie sind in der Küche vielseitig einsetzbar. Von Suppen, über Püree, roh in einem Salat oder auch als Ofengemüse, sie schmecken einfach immer. Sie lassen sich auch hervorragend mit Karotten, Sellerie, Süßkartoffeln& Co kombinieren. Ihr Reichtum an Kalium, Kalzium und Magnesium macht sie für die xund& gut Küche unverzichtbar. Weiterlesen

Tomatensuppe für Eilige

In den letzten Tagen hör ich immer ähnliche Sätze: “ Ja du, für dich ist das ja alles ganz leicht mit dem Kochen, du machst das gern. Wie stellst du dir das vor, bei einem Vollzeitjob und Kindern und Haushalt? Da hat man nicht so viel Zeit, sich mit dem Kochen zu befassen!“ oder „Ich koch wirklich ungern, ich mag das einfach nicht, da werd ich mich wohl kaum noch extra damit befassen, um zuckerfrei zu kochen.“ (Der 2. Satz ist meistens begleitet von einem Augenverdreher). Weiterlesen

Kohlrabisuppe und Lagebericht ZF

Wie schnell die Zeit vergeht, jetzt ist auch das 2. Monat bereits so gut wie um, und ich bin nach wie vor in „zuckerfreier“ Laune. Ich geb zu, ich bin über mich selbst erstaunt 😉

Ich hab ja insgeheim schon damit gerechnet, dass ich eventuell schon am Anfang „Cheat Days“ haben werde. Natürlich freu ich mich, dass ich bis jetzt besser standhaft bin, als ich es von mir selbst angenommen hätte 😉 Weiterlesen