Muffins

Wer von euch ist noch so eine Naschkatze wie ich? Trotz „Diät“ möchte ich ungern auf Süßes verzichten. Gerade an einem Sonntag, wenn man bei den Großeltern zur Jause geladen wird und man das Haus betritt und der Duft von frischer Bäckerei einen empfängt, ist es für mich sehr schwierig ihnen diese Leckereien abzuschlagen.

Mein Tipp – in diesem Fall einfach schnelle Muffins zubereiten, die in deinen Diätplan passen und einfach ‚mal als Gastgeschenk mitbringen. So freuen sich deine Großeltern und du hast den kleinen Vorteil  diese süße Versuchung auch wirklich zu deinem Nachmittagskaffee genießen zu können.

Muffin02
Zutaten

 

 

 

 

 

 

 

Für meine schnellen Low Carb Muffins benötigt ihr:

  • eine Hand voll Obst (z.B. Heidelbeeren, Himbeeren, Äpfel)
  • 125 g Topfen
  • 4 Eier (2 Eiklar und 2 ganze Eier)
  • Prise Zimt
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • etwas Agavendicksaft (nur falls euer Wheyprotein nicht schon von Natur aus süß genug ist)
  • 120g Whey Protein (Blueberry Cheesecake)
  • Vanilleschote
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Habt ihr all eure Zutaten? Na dann – los geht’s!

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Muffinform vorbereiten. In einer Schüssel die Eier mit dem Agavendicksaft und dem Öl vermengen. Anschließend Topfen, Backpulver & das Wheyprotein dazu geben. Ich habe bei meinem Teig geriebenen Apfel und Heidelbeeren untergerührt damit der Teig nicht zu trocken wird. Nun die Aromen – etwas Zimt und frische Vanille dürfen auch in die Schüssel. Wenn der Teig zu dick sein sollte, könnt ihr ihn mit einem Schuss Soja- oder Mandelmilch ergänzen.  (Eventuell für den Geschmack auch geriebene Mandeln unterrühren!)

Falls ihr keine Silikon Muffinformen verwendet, solltet ihr eure unbedingt vorher mit etwas Öl einfetten damit eure Muffins nachher nicht in den Formen kleben bleiben. Nun den Teig ca. bis zur Hälfte in eure Förmchen füllen.

Muffin03

Die restlichen Apfelstückchen & die Heidelbeeren gleichmäßig auf eurem Teig verteilen und vielleicht etwas eindrücken.

Ab in den Ofen für ca. 25 Minuten!

Eure Verena

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s