Freitags Dinner

 

Freitagabend – endlich Wochenende – endlich Zeit das Essen zu genießen ohne an einen stressigen nächsten Arbeitstag denken zu müssen. Dies bedeutet für mich immer mehr Zeit für die Zubereitung eines Gerichts und mehr Zeit zum genüsslichen verspeisen mit meinem Liebsten 😉 Bei uns gab es heute ..

FleischmitEi02

.. Rindslungenbraten mit pochiertem Ei, Fisolen und Rotkraut – Soooooo gut !! 😀

Den ganzen Tag habe ich schon überlegt was es denn heut zu essen gibt, bis ich beschlossen habe mich einfach beim nächsten Supermarkt spontan inspirieren zu lassen – und siehe da – es hat funktioniert und dann schließlich auch sehr gut geschmeckt !

Zutaten für 2 Personen:

  • Fisolen ca. eine Hand voll
  • Rindslungenbraten
  • Rotkraut
  • einen Apfel
  • 2 Eier
  • etwas Essig
  • Chilli
  • Petersilie
  • Salz / Pfeffer
  • Kloblauch

Zubereitung:

Rotkraut in einem Topf mit ca. 2 TL Wasser köcheln lassen bis es aufgetaut ist (ja ich habe ein fertiges gekauft), zur Verfeinerung kleine Apfelstückchen für die süße Note hinzufügen.

Währenddessen die Fisolen in köchelndem Wasser ca. 15-20 Minuten entspannen lassen bis sie weich sind.

Fleisch in kleine Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer, Chilli und Petersilie einreiben, anschließend in einer Pfanne mit etwas Öl und Knoblauch auf beiden Seiten kräftig anbraten.

Sobald das Fleisch fertig angebraten ist, kommt es bei ca. 180°C noch etwa 5 Minuten in den Ofen.

Wasser in einem kleinen Topf erhitzen (nicht ganz aufkochen!)  und einen Schuss Essig hinzufügen – das Ei langsam mit einem Löffel in das Wasser gleiten lassen und immer wieder langsam umrühren. Am besten seht ihr euch dieses Video von Jamie Oliver an, in dem er euch genau erklärt wie dieser Schritt funktioniert : )

 

Rotkraut, Fisolen und das Fleisch gesellen sich anschließend mit eurem pochiertem Ei (bravo wenn ihr diesen Schritt geschafft habt, ich habe es einige Male üben müssen) auf euren Teller !

Guten Appetit und einen super Start ins wohlverdiente Wochenende!

Eure Verena

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s