Landbrot aus dem Buch

Ich möchte euch heute ein Buch ans Herz legen, für alle die schon immer gerne selbst Brot backen wollen.

„Brot Back Buch“ Nr.1 – Ggrundlagen und Rezepte für ursprüngliches Brot

von Lutz GEIßLER

Brotbackbuch

Beim Brotbacken verhält es sich anders als beim Kochen, es läuft weniger intuitiv, sondern benötigt mehr Struktur und man muss sich an die Mengenangaben halten. Laut Vorwort ist der Rest Übung, da es sich hierbei um ein fundiertes Handwerk handelt.

Mein Erstling aus dem Buch war das LANDBROT, eines jener Brote, das weniger Aufwand in Anspruch nimmt und ich muss zugeben, das Ergebnis war mehr als zufriedenstellend.

Landbrot

Wenngleich ich zugeben muss, dass es auch hierzu noch etwas an Übung bedarf – denn es macht einen Unterschied wie man den Teig knetet, wie lange und wie intensiv und auch die Rohrtemperatur spielt eine wesentliche Rolle und muss ich nun noch auf mein Backrohr abstimmen. Aber Summasummarum, hat alles sehr viel Spaß gemacht und auch unseren Gaumen erfreut 😉

Da die Rezeptbeschreibung sehr umfangreich gestaltet ist, empfehle ich das Buch zu kaufen, es lohnt sich und ihr bewahrt damit ein Stück Wissen, dass auch noch spätere Generationen erfreuen wird!

Viel Spaß beim Experimentieren und lasst´s euch schmecken!

Alles liebe

Beate

8 Gedanken zu “Landbrot aus dem Buch

      1. Ja lange warten ist kein Problem, dass plant man mit ein .. Aber mir fehlen noch die passenden formen.
        Stecken mitten im Umzug danach wird dein Rezept nach gebacken 😉

        Gefällt 2 Personen

      2. Ohhh vielen lieben dank 🙂
        wir werden unter anderem in dieser Tv show goodbye .. sein xD
        Und na klar werde ich berichten …aber es gibt noch keine sonne ich backe gerne Brot fürs Grillen also warte ich noch etwas xD

        Gefällt mir

  1. Dieses Buch hat in diversen Buchläden schon oft den Weg durch meine Hände gefunden – und ist doch immer wieder zurückgewandert. Aber ich habe mir schon gedacht, dass es das Zeug zu einem Brotbackklassiker im Küchenregal hat. Danke für deine ehrliche Bewertung – ich glaube, nun schaffe ich es mir endlich einmal an. 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Jenny, das kenn ich – Bücher die des Öfteren den Weg kreuzen, und die man dann doch nicht zu sich nimmt, bis, ja bis dann so eine kleine Initialzündung statt findet 😉 Du wirst es nicht bereuen, es ist wirklich ein ganz tolles Buch, man spürt die Leidenschaft des Schreibers, er ist ja kein gelernter Bäcker, er hat sich das alles angeeignet und die Liebe die er offenbar dazu entwickelt hat, kommt aus dem Buch förmlich zu einem rüber 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s