Orecchiette – low fat

Da ich immer noch auf Schonkost bin und ganz neu entdecken darf, was so alles von Rebellen (ich berichtete in meinem Beitrag  „Süppchen für alle Fälle„) gemocht wird, habe ich heute ein schmackhaftes Low Fat Rezept für euch.

ORECCHIETTE

Nudeln

Zutaten:

  • 1 Bund Mangold
  • ca. 300g Orecchiette (= Muschelnudeln)
  • 1/2 Pack. Tofu
  • 8-10 Stk getrocknete Tomaten
  • 1 Hand voll Haferflocken
  • Oregano
  • Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuß

Und so geht´s:

Nudeln im Wasser laut Packungsangabe bissfest kochen. Mangold gut waschen und vom Strunkende befreien und in hauchdünne Streifen schneiden. Die Tomaten ebenfalls in grobe Stücke schneiden, ebenso den Tofu.

In einer heißen Pfanne den Mangold kurz zusammenfallen lassen und bald einen kräftigen Schuss Wasser zugeben. Ca. 5-8 Minuten bei mittlerer Stufe köcheln lassen, bis der Mangold beginnt weich zu werden. Restliche Zutaten gesamt hinzufügen und zugedeckt bei mittlerer Temperatur fertig garen lassen.  Eventuell noch etwas Wasser zugießen (da ist Gefühl gefragt, die Haferflocken binden das nämlich zu einer samitgen Sauce). Am Schluß die gekochten Nudeln unterheben und mit den Gewürzen abschmecken.

Wenn die Nudeln eifrei sind, dann ist das Gericht auch für Veganer was Feines.

Fertig ist das Schongericht, das auch Rebelln im Bauch lieben 😉

Lasst´s euch schmecken!

Alles Liebe

Beate

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s