Pollo caldo& Quinoa freddo

Manchmal lohnt es sich auswärts Essen zu gehen, um dann, mit neuen Inspirationen am heimischen Herd werkeln zu können. Eine dieser lohnenswerten Anregungen, holte ich mir schon vor 2 Jahren, beim Joseph Brot. Dort haben sie den Quinoasalat zwar nicht mehr auf der Speisekarte (zumindest nicht im Moment), aber in meiner Küche kommt er, in immer wieder neuen Variationen, des Öfteren auf die Teller.

Huhnugemuese

 

Zutaten:

  • Hühnerkeulen oder Brüste (am besten Bio)
  • Quinoa
  • Mangold
  • Lauch
  • Paprika (rot)
  • Karotten
  • Tomaten
  • Gurke
  • Avocado
  • Olivenöl
  • Apfelessig
  • Spritzer Senf
  • Salz& Pfeffer
  • Kokosblütenzucker

Zutaten

QUINOA

Das Getreide mit den wundervollen Inhaltsstoffen nach Packungsanleitung kochen. Die Hälfte der, fertig gegarten Quinoa, in eine flache Pfanne geben und so lange bei mittlerer Hitze braten, bis das Wasser verdampft ist. Das nimmt schon mindestens 15 min. in Anspruch (oder auch etwas länger), das Ergebnis ist herzhaft-crossy Quinoastreusel, der als Salattopping das gewisse Extra bringt.

quinoa-gemuese

GEMÜSE

Das Gemüse in feine Ringe schneiden, die Karotten in Streifen hobeln. Öl erhitzen und zuerst den Lauch, die Karotten und den Paprika 5Min. schwenknen. Dann den Mangold zugeben und zusammenfallen lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen, und alles abkühlen lassen. Zum Schluss die Gurken und die Tomaten untermengen und aus Öl, Essig, Spritzer Senf Salz& Pfeffer und eventuell 2TL Kokosblütenzucker ein Dressing zubereiten.

Vegetarier& Veganer sind hier bereits fertig mit der Zubereitung 😉

HUHN

Das Huhn nach Geschmack würzen – neben Salz& Pfeffer kann man noch andere Gewürze verwenden, je nach Gusto. In der Pfanne saftig braun durchbraten. (Die Keulen benötigen dafür eine relativ lange Zeit, eventuell noch 15Min. im Rohr nachgaren lassen, damit sie bis zum Knochen durch sind. Wenn man Brüste nimmt, sind diese in maximal 15 Min schön zart gebraten.)

Auf dem Teller kann man schon die gegarte Quinoa platzieren, darauf den mit dem Dressing vermischten Gemüsecocktail und als Topping die kross gebratne Quinoa, als Biss. Daneben das herzhaft-heiße Huhn drapieren und mit frischen Avocados garnieren.

Lasst´s euch schmecken!

Alles Liebe

Beate

 

4 Gedanken zu “Pollo caldo& Quinoa freddo

  1. Probier einmal Quinoa süß, mit Marillen, Kirschen, Pfirsich…Honig und griechischem Joghurt – eventuell ändert die Family dann ihre Meinung 😉 (dafür nur die helle Quinoa verwenden) – schmeckt super!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s