Paradeiser, Tomaten, Paradiesfrucht, Liebesapfel oder auch Solanum lycopersicon….

…und 30 Minuten, so die Zutaten-Challenge des heurigen Austiran Food Blog Award, kurz #afba18. Natürlich fehlen Kraut& Rübe auch 2018 nicht, wenn es um eine Challenge geht.

2017 konnten wir in der Kategorie „Best Blog Austria„, Platz 4 erreichen.  Ansporn genug, heuer noch besser zu werden 😉

Aber jetzt mehr zur Hauptzutat der Challenge: Die Paradeiser, wie wir die Tomate in Österreich liebevoll nennen.

Im Sommer unverzichtbar für GartenliebhaberInnen und HaubenköchInnen. Denn sowohl in ihrer Aufzucht, als auch bei der Art der Zubereitung, ist sie an Vielfalt kaum zu übertreffen. Mehr als 2500 Sorten sind weltweit registriert. Und GärtnerInnen aller Länder, wissen um diverse Besonderheiten die es zu beachten gibt. Die Liebesfrucht mag es warm& trocken, bekommt gern frisches Wasser und guten Dünger, dann gedeiht sie in voller Pracht und erfreut mit ihrer farblich-& geschmacklichen Vielfalt.

30 Minuten-Liebesapfelsnack

Tomate1

Zutaten

  •  Blätterteig
  •  Paradeiser
  •  Schafkäse
  •  Olivenöl
  • Thymian
  • eventuell Salz

Zubereitung

 

 

  1. Blätterteig auf dem Blech ausrollen, in gleichmäßige Rechtecke schneiden
  2. Tomaten in Scheiben schneiden
  3. Feta in Streifen schneiden, wahlweise zerbröseln

 

  1. Blätterteig mit Olivenöl bepinseln, Feta darauf verteilen, Tomatenscheiben ebenfalls verteilen mit Thymian bestreuen
  2. Bei 220° Grad Ober/ Unterhitze für ca 15 Minuten goldbraun backen 

 

Tomate13

10 Minuten Zubereitungszeit

15 Minuten Backzeit

5 Minuten für das Anrichten.

30 Minuten = Challenge erfüllt 😉

Ich liebe diesen Snack, nicht nur weil er schnell zubereitet ist, sondern auch, weil es ein toller Hingucker bei jedem Anlass ist.

 

 

Ich kann´s euch nur empfehlen, lasst´s euch schmecken und viel Spaß beim Nachkochen!

Und ich hoffe ihr verfolgt ganz gespannt den heurigen Ablauf des #afba18

Tomate15

Alles Liebe

Beate

Tomate19

#xundundgut, # krautundrübe, #healthy, #challenge #afba_at #billa #frischgekocht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s