Mandelreis – veganes Soulfood mit Urlaubsfeeling

Sommerzeit ist normalerweise auch Urlaubszeit. Alle wollen weg, ans Meer, in ferne Länder, Neues entdecken, dem Alltag entfliehen. Corona hat dem gehörig einen Strich durch die Rechnung gemacht. Urlaub in der Heimat ist in. Oder ganz zu Hause bleiben. Für einige eine echte Herausforderung. Es werden täglich Reisewarnungsberichte des Ministeriums gecheckt, und die Lage beobachtet. Abgewogen und rechtliche Fragen im Zusammenhang mit den beruflichen Gegebenheiten geklärt. Was wenn…

Weiterlesen

Brot – Sauerteigbrot – Liebe

Brot – ein Grundnahrungsmittel, 1000 Variationen und mindestens so viele Qualitäten. Brot ist eine Wissenschaft und nicht umsonst der Beruf des Bäckers eine Handwerkskunst. Jeder der schon einmal Brot gebacken hat, weiß auch, um die Tücken. Oft sieht alles so fein aus, der Teig gelungen, aber das Ergebnis voller Mängel. Krume zu Löchrig, oder zu fest, Kruste zu labbrig, oder hart, Blasen, Risse, Beulen…

Und auch beim besten Bemühen, versteht man oft nicht genau was passiert ist. Da hilft nur eines backen, backen und noch einmal backen, denn nur Übung macht den Meister. Weiterlesen

Salat, Conveniencefood, Veganismus und Cleaneating

Heute werd´ ich unserem Blog-Namen richtig gerecht, eine Überschrift wie Kraut & Rüben 🙂

Mir brennt schon seit einiger Zeit einiges unter den Fingernägeln. Ihr wisst, ich bin ein Fan von gesunder Ernährung, bastle und schraube an meinem Foodplan gefühlt ständig herum. Immer mehr finde ich zu dem, was richtig gut zu mir passt. Es ist eine (so hoffe ich) gute Mischung aus gesund für mich und nachhaltig für den Planeten. Letzteres wird immer wichtiger, für uns alle. Weiterlesen

Sauerteigpizza& 2 Liebeserklärungen

Man wird ja schon ein wenig seltsam, wenn man so viel Zeit zu Hause verbringt. Ich hörte von Menschen, die sich maximal optimieren. Sport, xundes Essen, noch mehr Sport, Meditation. Und die anderen. Die Medien berichteten jüngst, dass ein viertel der ÖsterreicherInnen jetzt mehr Wert auf Körperhygiene legt. Aha, was haben die vorher gemacht? Ich bin ein bissl von Beidem, und: Ich spreche mit meinem Sauerteig…. Weiterlesen

Kochsalat – Erinnerungen an die Kindheit

Vorgestern wollt ich nur schnell  Orangen Nachschub holen. Wie immer machte ich einen Blick in die Abverkauf-Kiste. Und da lag jede Menge toller Salat. Verlockend, grün, saftig und noch gar nicht zum Abverkauf reif. Zuerst bin ich weitergegangen, aber ich konnt´ nicht anders, ich musste zugreifen. So satt hat mich das Grün angelacht. Aber was macht man mit 6 Häuptln Salat? Schon ein bissi viel.  Kochsalat! Zack – Geistesblitz und eine Zeitreise in meine Kindheit. Im Bruchteil von Sekunden saß ich am Esstisch meiner Oma. Als Kind mochte ich Grünzeug weniger gerne . Salat, Kohl, Fisolen und igitt! –>  Erbsen. Damit konnte man mich schnell vertreiben. Aber Kochsalat, ja, den mochte ich, ohne Erbsen versteht sich. Die mochte ich am aller wenigsten. Bis heute zählen sie nicht zu meinen Favoriten. Weiterlesen

Xunde Apfeltarte

Endlich sind wir im Sommer angekommen. Ich dachte der Winter bleibt ewig, so lange war es heuer kalt. Und dann wurde es mit einem Schlag gleich brennheiss. Aktuell weit über der 30 Grad Marke, knapp unter den 40 Grad – irre. Ich gebe zu, mir macht das auch Angst. Klimawandel und Co sind längst nicht mehr nur Schlagworte von schrulligen WissenschaftlerInnen.  Trotz allem Bemühen, fühle ich mich dem allen gegenüber ziemlich hilflos. Mit dem Wissen, dass neben jedem Einzelnen, auch die großen Unternehmen und ganze Länder gefordert sind, wird einem schon schwummerig ums Herz. Wird es gelingen das Ruder herumzureissen? Laut Prognosen bleiben uns dafür knappe 11 Jahre – ich meine das ist längst 5 nach 12. *panic* Weiterlesen

„Mukhtalit“ – Pilze gemischt

Wie ihr wisst, bin ich ein Fan von „überwiegend pflanzenbasierter“ Kost. Am Liebsten in einer Schnellversion. Unter der Woche ist die Zeit knapp. Auch wenn ich Kochen liebe, nach sehr langen Arbeitstagen, lege ich dann doch lieber die Beine hoch, als noch ewig am Herd rumzulungern. So auch Ende letzter Woche. Am Freitag bis halb sieben Uhr Abend zu arbeiten, nach einer, ohnehin schon dichten Woche, zehrt. Weiterlesen

Pastinaken-Kokossuppe vegan

Pastinaken sind ein heimisches Wurzelgemüse. Ihr Geschmack ist süßlich-nussig und sie sind in der Küche vielseitig einsetzbar. Von Suppen, über Püree, roh in einem Salat oder auch als Ofengemüse, sie schmecken einfach immer. Sie lassen sich auch hervorragend mit Karotten, Sellerie, Süßkartoffeln& Co kombinieren. Ihr Reichtum an Kalium, Kalzium und Magnesium macht sie für die xund& gut Küche unverzichtbar. Weiterlesen

Paradeiser-Ananas Salat hot& spicy (vegan, LC, ZF)

Diesmal hab ich eine erfrischende Sommerköstlichkeit für euch. Inspiriert, von der Menükarte eines Restaurants in San Francisco, wagte ich mich an eine Eigenkreation.

Unsere Rübe geniesst ihre letzten Tage in den USA, und berichtet über diverse kulinarische Ausflüge. Auch wenn Amerika nicht für seine Vielfalt am Speiseplan berühmt ist, zeichnet sich San Francisco anscheinend durch eine Dichte an hochwertigen Lokalen aus. Jedenfalls werd´ ich ein winziges bisschen neidisch, angesichts der tollen Fotos die Verena mir schickt 😉

Aber wie heisst es so schön, wenn der Berg nicht zum Propheten kommt. . . – also habe ich mir einfach meine eigene Köstlichkeit gezaubert. Das wirklich gelungene Ergebnis, möchte ich  gern mit euch teilen. Weiterlesen