Speise für die Göttinnen ZF& LC

Heiße Tage, eine Maturantin und ein paar Schleckermäulchen. Grund genug ein frisch-xundes Dessert zu zaubern.

Cremig geht immer, fruchtig auch. Die letzten Kirschen durften sich unter eine dicke weiße Decke kuscheln.

Cremiges Schichtdessert

20170626_155535

Zutaten

  • 1 Becher Mascarpone
  • 1 Becher Topfen
  • Abrieb einer Zitrone
  • Saft 1 Zitrone
  • 1 kg Kirschen
  • 200 g Mandeln
  • 1 Tonkabohne
  • 250 g Dattelmus

Zubereitung

Für den Boden: Mandeln grob hacken, Tonkabohne fein reiben und mit 200g Dattelmus mischen, so dass eine klebrige Paste entsteht. Damit den Boden einer kleinen Auflauffrom auskleiden.

Kirschen entsteinen und im Saft einer Zitrone ca. 8 Minuten köcheln, dass der Saft austritt. Abkühlen lassen und dann auf dem Mandel-Dattelboden verteilen. (wenn man andere Früchte nimmt, die kleiner oder sehr „körperlos sind, kann man Ager-Ager einrühren, das gibt zusätzlich Festigkeit)

Während die Kirschen abkühlen die Creme zubereiten: Mascarpone, Topfen, den Abrieb der Zitrone und 50g Dattelmus cremig verrühren. Dann auf den Kirschen verteilen.

Mit ein paar gehackten Mandeln und etwas Kirschsaft garnieren – kalt stellen und genießen.

IMG_20170626_161018_936

Ein schnell zubereitetes Dessert, das auf jeder Sommer-Party gut ankommt.

Da die Kirschsaison ja leider fast vorbei ist, kann man das Dessert auch mit anderen Früchten schichten, ich bin sicher es schmeckt jedes mal köstlich.

Lasst´s euch schmecken!

Alles Liebe

Beate

20170626_155633

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s