Apfelmus mit Extras

Der Winter ist in seiner Mitte angekommen und noch haben Bakterien und Viren Hochkonjunktur. Grund genug sich immer wieder zu stärken. Stoffe die das Immunsystem stärken sind gefragt. Nicht immer, muss man dazu in der Apotheke suchen.

Die Natur hat da so einiges an Mittelchen für uns parat. 

Apfelmus mit Extras

Apfelmus 3

Ein multifunktionales, billiges, schnell zubereitetes Mus – Herz was willst du mehr. Für Berufstätige und Vielbeschäftigte ein wahrer Segen. 😉

  1. Zum einen ist es ein geschmacklicher Genuss, ein Dessert, grade für „zuckerfrei“ AnhängerInnen ein Seelenschmeichler, und Kinder lieben es 😉
  2. Es ist schnell zubereitet, und hält ziemlich lang, sofern man es heiß, in gut gesäuberte Schraubgläser füllt.
  3. Und es ist eine Bombe an Vitaminen und gesunden Inhaltsstoffen. Dank der ätherischen Öle von

Ingwer, 

Kardamom

Zimt, &

Anis

Ein Quell der unser Immunsystem stärkt.

Für eine ausgewogene, gesunde Ernährung unverzichtbar.

Apfelmus 4

Zutaten

  • 6 Äpfel
  • Saft von 4-5 Orangen
  • Saft von 1 Zitrone
  • 5 cm Ingwerknolle (geschält& gerieben)
  • 2 Anissterne
  • eine Hand voll Kardamomsamen (ganz)
  • 1/2 Stange Zimt

Zubereitung

Orangen und Zitrone auspressen und den Saft in einen mittelgroßen Topf gießen. Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Ebenfalls in den Topf geben. Ingwer schälen und in den Topf reiben. Die Gewürze zufügen und bei mittlerer Hitze ca 10-15 Minuten garen (Äpfel sollen weich sein).

Apfelmus 3

Die Gewürze herausfischen, und das Obst pürieren. Das noch heiße Mus, in gut gereinigte (eventuell sterilisierte) Schraubgläser füllen. So verpackt, hält es auch ungekühlt.

Es ist so vielseitig einsetzbar: Pur genossen, als Grundlage für diverse Schichtdesserts, als Süßungsmittel für Müslimischungen, oder als Topping für Porridge, auch in Blissballs, kann es zum Einsatz gebracht werden. Es lohnt sich, immer einen kleinen Vorrat davon zu haben.

Variationen hat man schnell, indem man Beeren, Birnen, oder anderes Obst zufügt, oder die Gewürze variiert. Auch Vanille, Tonkabohne, Nelken und Piment geben ein herrliches Aroma ab. Lasst eurer Phantasie freien Lauf!

Lasst´s euch schmecken!

Alles Liebe

Beate

Apfelmus1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s