Vitamix A3500i – [Werbung]

Jeder der mich kennt, weiß, dass ich bekennende TM5 Liebhaberin bin. Aus Leidescnhaft 😉

Das habe ich auch vor einiger Zeit, in einem Beitrag festgehalten. Ich geb also unumwunden zu, ich hatte überhaupt keine Veranlassung dem Vitamix, welche auch immer geartete, Aufmerksamkeit zu schenken. Das hat sich jetzt geändert. Just am Valentinstag, kam ein Päckchen bei mir an. Der Inhalt, ein nagelneuer Vitamix 3500i, zur Verfügung gestellt, von der Firma Vitamix. Für Testzwecke. Weiterlesen

2 x Mungobohnen vegan

Geht es euch auch manchmal so, dass ihr Dinge einkauft, wovon ihr später nicht so recht wisst, was ihr damit kochen sollt??

Ich habe schon vor einer Weile Mungobohnen gekauft, nicht vorgegart. Die sind mir jetzt wieder in die Hände gefallen. Also hab ich mir endlich die Packungsanleitung durchgelesen. Man muss die nämlich über Nacht in Wasser einweichen. Im Grunde keine große Sache, aber man muss daran denken. Ich für meinen Teil bevorzuge darum die Dosenware. Die passen zu meinem Kochstil besser. Denn ich bin, was die Herdaktivitäten angeht, keine besondere Planerin. Ich mag die spontane Küche, die, die aus dem Moment heraus entsteht.

Positiv erwähnen muss man, dass, die Mungobohnen, nach einem nächtlichen Wasserbad,  schnell weiterverarbeitet sind und gut und gerne eine Woche halten. Nimmt man also die Vorarbeiten in Kauf, eignen sie sich hervorragend für „Mealprep„. Weiterlesen

Peanutbutterballs zuckerfrei& vegan

Wenn man sich für ein zuckerfreies, LowCarbleben entschieden hat, fällt ja einiges vom Speiseplan. Im Vorübergehen, schnell einen Schokoriegel kaufen und snacken, geht nicht mehr. Hört sich für manche mühsam an. Um ehrlich zu sein, hätte mir vor 3 Jahren jemand gesagt, dass ich es lieben werde, so zu leben, vermutlich hätte ich milde gelächelt und den Kopf geschüttelt.

Es ist eine bewusste Entscheidung, die man zu einem Zeitpunkt in seinem Leben fällt. Dann beginnt der Weg, gepflastert mit Stolperfallen, Hürden die es gilt zu überwinden. Vor allem der innere Schweinehund, der ist die größte Herausforderung. Alles andere ist schlicht Gewohnheit. Im Supermarkt lässt man gewisse Gänge einfach aus, das merkt man nach einiger Zeit gar nicht mehr. Auch, dass man neue Produkte, automatisch umdreht um die Nährstofftabelle zu lesen. Ist wie Zähneputzen, einmal angewöhnt, muss man nicht mehr daran denken. Weiterlesen

Gegrillter Radicchio mit Pastinaken-Selleriepüreé LC& zuckerfrei

Am Wochenende ist immer Zeit zum Kochen. Zeit zum Stöbern in Kochbüchern, Zeit zum Experimentieren…Zeit 😉

Das genieße ich besonders. Diesesmal suchte ich nach einem Rezept für Radiccio. Ich hab einen kaufen müssen, er hat mich im Supermarkt so angelacht, dass ich einfach nicht vorbeigehen konnte. Da ich aber nicht schon wieder Salat anrichten wollte, suchte ich nach einer warmen Zubereitungsart. Low Carb natürlich, damit war Risotto aus dem Rennen.

Das Pürée stand schon fest, da es ein Wunsch vom Töchterchen war. Die liebe Rübe steht einfach auf ihr namensgebendes Gemüse 😉 Weiterlesen

Apfelmus mit Extras

Der Winter ist in seiner Mitte angekommen und noch haben Bakterien und Viren Hochkonjunktur. Grund genug sich immer wieder zu stärken. Stoffe die das Immunsystem stärken sind gefragt. Nicht immer, muss man dazu in der Apotheke suchen.

Die Natur hat da so einiges an Mittelchen für uns parat.  Weiterlesen

Baba Ganoush

In letzter Zeit postete ich vermehrt Süßspeisen. Bei der Überlegung, welchen Beitrag ich heute bringe, ist mir das mit einem Schmunzeln aufgefallen. Ich habe ja einiges an Köstlichkeiten in der Warteschleife, und war schon wieder d´rauf und dran einen Kuchen zu bringen.

Da propagiere ich voller Leidenschaft das „zuckerfreie“ Leben und dann sowas 😂

Anscheinend lockt das kleine Zuckermonster XD. Darum bring ich euch heute, das vielseitige Baba Ganoush näher. Weiterlesen

Brownies – vegan, zuckerfrei – Alleskönner ;-)

Jetzt hat schon das 4. Monat ohne Zucker begonnen, wow ich bin wirklich beeindruckt, wie schnell die Zeit verfliegt und wie normal alles geworden ist.

Im Grunde denk ich nur deshalb noch an das Thema, weil ich ja aktuell die Workshops vorbereite. Ich stecke mitten in der Entwicklung und Auswahl der Rezepte. Stelle Zutaten-Listen zusammen und tüftle am Aufbau des Theorieteils.

Es folgt wieder ein kurzer Lagebericht aus „Mein zuckerfreies 2017“ (bei Instagram #meinzuckerfreies2017): Weiterlesen

Tomatensuppe für Eilige

In den letzten Tagen hör ich immer ähnliche Sätze: “ Ja du, für dich ist das ja alles ganz leicht mit dem Kochen, du machst das gern. Wie stellst du dir das vor, bei einem Vollzeitjob und Kindern und Haushalt? Da hat man nicht so viel Zeit, sich mit dem Kochen zu befassen!“ oder „Ich koch wirklich ungern, ich mag das einfach nicht, da werd ich mich wohl kaum noch extra damit befassen, um zuckerfrei zu kochen.“ (Der 2. Satz ist meistens begleitet von einem Augenverdreher). Weiterlesen

Hannah´s Dinkel-Chiabrot

Es gibt ja zum Thema „Zuckerfrei“ einige Bücher auf dem Markt. Ich hab in meiner Begeisterung, eine Menge davon gekauft. Muss aber zugeben, nicht alle halten was sie versprechen. Das von Hannah Frey finde ich sehr praxistauglich. Es hält gut die Balance aus Theorie und Praxis, und man findet schnelle Rzeptideen. Eines ist das Dinkel-Chiabrot, das ich nachgebacken habe und das wirklich köstlich ist. Weiterlesen